SWB-006

Sicher und gelassen in die Verantwortung - systemisches Führen für Frauen

Führen Frauen anders als Männer? Worin besteht der Unterschied und wie kann man diese Unterschiedlichkeit nutzen?

Diesen Fragen wollen wir im Seminar gemeinsam nachgehen, daraus praxistaugliche Rückschlüsse für weibliches Führungsverhalten ziehen, sie ausprobieren und erproben.

Das Seminar richtet sich somit an alle Frauen, die bei ihrer Arbeit Verantwortung tragen bzw. mehr Verantwortung übernehmen möchten und den Wunsch besitzen sich in ihrer Berufs-Rolle weiter zu professionalisieren.

Neben der Frage nach geschlechtsspezifischen Verhaltensmustern auf dem Arbeitsplatz, werden Grundlagen systemischer Organisationstheorie vermittelt und an Praxisbeispielen erprobt.  

Hierzu gehört systemische Gesprächsführung in unterschiedlichen Kontexten, systemische Führung und Selbstführung, Grundlagen des Changemanagements und der Mitarbeitermotivation.

In Selbsterfahrungselementen erhalten die Teilnehmerinnen Impulse zur persönlichen Weiterentwicklung und zur Gesundheitsprophylaxe bei starker Arbeitsbelastung.

Nicht zuletzt wird auch die Frage nach den persönlichen Berufszielen und deren Erreichung in den Blick genommen.

Die Seminarstunden werden für die Ausbildung zum systemischen Berater anerkannt.

Inhalte der Seminare sind:

  • Betrachtung von Leitungshandeln und Führungsstilen allgemein sowie typisch weibliche und männliche Varianten.
  • Systemische Haltung in der Leitungsverantwortung
  • Umgang mit inneren Bildern von Leitung, erkennen eigener Introjekte und Aufbau einer Metaposition
  • Gesprächsführung/Kommunikation und Konferenzleitung – Grundlagen systemischer Kommunikation
  • Typisch weibliche und männliche Kommunikationsmuster
  • Erkennen von Blockaden durch unwillkürliche Reaktionen
  • Zielfindung und Zielformulierung ggf. für die eigene berufliche Perspektive
  • Ressourcenorientierung zur Gesundheitsprophylaxe

Management von Teams und Organisationen, Changeprozesse

Struktur der Weiterbildung

Gesamtdauer: 1/2 Jahr

Umfang: 4 Zweitagesseminare Freitag: 15.30 - 20.30 Uhr Samstag: 09.00 - 17.00 Uhr

Kosten: 300,00 EUR pro Wochenende

Ort: ISIS Institut für systemische Lösungen in der Schule Theodor-Heuss-Ring 52 50668 Köln

Trainer: Regina Bungartz

Termine:
1.) 4.-5.9.2020

2.) 2.-3.10.2020

3.) 27.-28.11.2020

4.) 8.-9.1.2021

Zur Anmeldung

Über ISIS

Seit 1993 bietet das ISIS Institut Aus- und Weiterbildungen für systemisch-lösungorientierte Konzepte an.

Adresse

Theodor-Heuss-Ring 52, 50668 Köln
Telefon:  +49 (0)221 98 94 50 - 45
Fax:       +49 (0)221 98 94 50 - 10
Email:    info@isis-institut-koeln.de

Neuigkeiten

13. September 2019
13. September 2019
©2019 ISIS Institut Köln

Search