Immer wieder berichten LehrerInnen und SchulleiterInnen von schwierigen Gesprächen, die sie mit Eltern führen müssen. Häufig spielen dabei unerfüllbare Erwartungen eine zentrale Rolle, die Eltern an die Schule richten. Eltern haben oft eine andere Sichtweise hinsichtlich der Entwicklung, der Begabung und Leistungsfähigkeit ihrer Kinder und leiten daraus Aufträge an die Schule ab, die LehrerInnen für unangemessen halten. Daher werden Elterngespräche oft zurecht als besonders belastend und "stressig" erlebt. 

Das Seminar bietet eine Einführung in:

  • die situationsgerechte Analyse der verdeckten Gesprächsinhalte

  • Prinzipien und Methoden der lösungsorientierten Gesprächsführung

  • Methoden des systemischen Konfliktmanagements als Deeskalationsstrategie

  • Prinzipien und Übungen zur stressreduzierenden Gesprächsvorbereitung und -­führung


Die Struktur der Weiterbildung:

Umfang: 1 Tagesseminar von 08.30 - ca. 15.00 Uhr

Zielgruppe: LehrerInnen aller Schulformen
Teilnehmerzahl: nicht begrenzt
Kosten: nach Vereinbarung