Diese Tagesveranstaltung stellt die wichtigsten systemisch-lösungsorientierten Strategien im Umgang mit schulischen Problemsituationen, Konflikten und Blockaden dar:

  • in Unterrichtssituationen

  • in der Zusammenarbeit zwischen SchülerInnenn und LehrerInnenn

  • in der Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern

  • Kooperation zwischen LehrerInnenn


Die TeilnehmerInnen lernen die "Energie des Konfliktes" zu nutzen und Blockaden in Unterrichtssituationen und in Gesprächen mit Eltern, KollegInnen, mit der Schulleitung oder SchülerInnen kompetent und kreativ zu lösen - nach dem Motto "miteinander reden und verstehen - in Beziehung bleiben - partnerschaftlich handeln".

Die Struktur der Weiterbildung:

Umfang: 1 Tagesseminar von 08.30 - ca. 15.00 Uhr

Zielgruppe: LehrerInnen aller Schulformen
TeilnehmerInnenzahl: nicht begrenzt
Kosten: nach Vereinbarung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok